DER WETTBEWERB UM DIE LACKIEREREI DES JAHRES

*** Anmeldeschluss verlängert bis 31. Mai 2020 ***

Die aktuelle Situation hat alles auf den Kopf gestellt. Verglichen mit den zurückliegenden (Wirtschafts-)Krisen hat diese eine andere Dimension.
Was tun in dieser Zeit? Was kommt noch auf die Menschen und Firmen zu? Die Antwort ist unabwägbar. Aber eines ist klar: Gemeinsam schaffen wir den Weg heraus. Gemeinsam wird es weitergehen – müssen.

Das Team von BESSER LACKIEREN, gehalten von dem Familienunternehmen Vincentz Network in Hannover, versucht, mit Ihnen als Kunden gemeinsam die Herausforderungen zu meistern, vor denen auch Vincentz Network steht.

Der BESSER LACKIEREN Award ist eine wichtige Institution und bieten den lackierenden Firmen relevante Analyse-Ergebnisse ihrer eigenen Arbeit. Auch, wenn dieser Aspekt jetzt in den Hintergrund rückt, so sind doch die Effizienz, die Leistungsfähigkeit, die Innovationskraft und andere Kriterien überlebenswichtig für jedes Unternehmen.

Deshalb haben wir entschlossen, die Teilnahme am Award 2020 für alle Teilnehmer komplett gratis zu machen.

Und wir haben den Anmeldeschluss verlängert bis zum 31. Mai 2020.

Informieren Sie sich über den Award  – weiter unten auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen. Oder schreiben Sie an katharina.kroggel@vincentz.net

Die Gewinner 2019 stehen fest:

Anhand dieser 5 Leistungsdimensionen erfolgt die Bewertung:

Die Teilnahme am Benchmark-Wettbewerb ermöglicht Ihnen, auf unkonventionelle Weise den derzeitigen Stand Ihres Unternehmens zu ermitteln. Wir erstellen für jeden Teilnehmer eine detaillierte, anonymisierte Auswertung der Ergebnisse, mit der Sie Ihr Unternehmen im Vergleich zu anderen einordnen können.

Sozioprofil

Beim Sozioprofil geht es um die Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen. Zum Beispiel um Ausbildungsplätze, Fortbildungen etc.

Leistungs- profil

Die Fragen zum Leistungsprofil geben Aufschluss über die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens. Zum Beispiel wie viele Lackierlinien sind in Betrieb, wie groß ist die gesamte Lackierlinie, etc.

Ökoprofil

Die Fragen zum Ökoprofil zielen auf die Umweltfreundlichkeit Ihres Unternehmens. Zum Beispiel, welche Maßnahmen Sie zur Abfallvermeidung oder Abwasserreduzierung einsetzen.

Ecoprofil

Die Fragen zum Ecoprofil beschäftigen sich mit der Wirtschaflichkeit Ihres Unternehmens. Zum Beispiel sind dies Fragen zu Ihrem Kundenmanagement und Ihres Marktaufritts, oder Absatzgebiets.

Innovations- profil

Die Fragen zum Innovationsprofil geben Aufschluss über Neuerungen in Ihrem Unternehmen. Zum Beispiel, ob Sie in neue Technologien oder Verfahrensweisen investieren.

Das sind die 6 Kategorien:

  • Lohnbeschichter mit weniger als 50 Mitarbeitern
  • Lohnbeschichter mit 50 bis 100 Mitarbeitern
  • Lohnbeschichter mit mehr als 100 Mitarbeitern
  • Inhousebeschichter mit weniger als 50 Mitarbeitern
  • Inhousebeschichter mit 50 bis 150 Mitarbeitern
  • Inhousebeschichter mit mehr als 150 Mitarbeitern

Gründe für Ihre Teilnahme:

  • Lassen Sie Ihre Arbeit auszeichnen!
  • Stärken Sie Ihre Position am Markt!
  • Decken Sie Ihre Potenziale auf!
  • Stärken Sie Ihr Image!
  • Erkennen Sie Ihre Stärken und Schwächen!

„Um besser zu werden ist es wichtig, die eigene „Komfortzone“ zu verlassen. Deshalb stellen wir uns dem Benchmark mit unseren Marktbegleitern. So können wir weitere Verbesserungspotenziale aufdecken mit dem Ziel, diese umzusetzen, um auch zukünftig die anspruchsvollen Erwartungen unser Kunden zu erfüllen.“

Markus Hauser, Benseler Beschichtungen GmbH & Co. KG

„Zum einen bietet die Teilnahme am BESSER LACKIEREN Award uns als Lohnbeschichter die Gelegenheit unsere Position am Markt zu ermitteln. Zum anderen besteht die Möglichkeit neue Entwicklungen und Prozesse kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen.“

Sascha Paduch, Kaiser Oberflächentechnik GmbH

In Zusammenarbeit mit:

Industriepartner: